zur Hauptnavigation springenzum Inhaltsbereich springen

Otto-Friedrich-Universität Bamberg

© Universität Bamberg / Universität Bamberg

Profil

Die Otto-Friedrich-Universität Bamberg legt großen Wert auf gute Betreuung und persönliche Kommunikation zwischen Lehrenden und Studierenden. Kurze Wege zwischen den einzelnen Universitätsgebäuden machen dies möglich. Die Räumlichkeiten für Lehre und Forschung befinden sich an drei Standorten: Die Gebäude der beiden Fakultäten Geistes- und Kulturwissenschaften sowie Humanwissenschaften liegen größtenteils in historischen Gebäuden der über 1000-jährigen Altstadt von Bamberg. Die sozial- und wirtschaftswissenschaftliche Fakultät hat ihren Standort in Bamberg Ost und die Fakultät Wirtschaftsinformatik und Angewandte Informatik befindet sich seit 2011 auf der ERBA-Insel. Alle Standorte sind gut angebunden und binnen 15 Minuten zu erreichen. Sie stellen den Studierenden Mensa und Cafeteria zur Verfügung. Die fachwissenschaftlichen Teilbibliotheken befinden sich in unmittelbarer Nähe der jeweiligen Fakultäten.

Die Traditionsuniversität gehört zu den mittelgroßen Universitäten Bayerns und bietet ein breites Spektrum von rund 100 Bachelor-, Master- und Lehramtsstudiengängen in allen Disziplinen der vier Fakultäten.

Die Universität ist sehr international ausgerichtet. So studieren derzeit etwa 1500 ausländische Studierende aus über 100 verschiedenen Ländern an der oberfränkischen Universität. Durch das Akademische Auslandsamt erfahren sie eine intensive Betreuung. Die Internationalität zeigt sich auch in den angebotenen Studiengängen, die einige Double-Degree- und Joint-Degree-Programme aufweisen. Studierende zahlreicher Fächer verbringen im Rahmen ihres Studiums bis zu einem Jahr im Ausland. Sie profitieren von Austauschprogrammen mit etwa 350 Hochschulen in mehr als 60 Ländern.

Die Otto-Friedrich-Universität ist im kulturellen Bereich durch Literaturveranstaltungen, Lesungen, Ausstellungen und Konzertreihen in der Stadt und der Region sehr präsent und pflegt einen engen Kontakt mit Unternehmen und Institutionen der Region.

Präsident

Prof. Dr. Kai Fischbach

Prof. Dr. Kai Fischbach

In diesen BayWISS-Verbundkollegs ist die Hochschule Mitglied:

Digitalisierung

Gesundheit

Sozialer Wandel

Professor*innen

Aktuell sind 8 Professor*innen der Otto-Friedrich-Universität Bamberg in unseren BayWISS-Verbundkollegs und BayWISS-AGs aktiv.

Prof. Dr. Yvonne Anders

Prof. Dr. Yvonne Anders

Otto-Friedrich-Universität Bamberg

Mitglied im Verbundkolleg:
Sozialer Wandel
Prof. Dr. Rita Braches-Chyrek

Prof. Dr. Rita Braches-Chyrek

Otto-Friedrich-Universität Bamberg

Mitglied im Verbundkolleg:
Sozialer Wandel
Prof. Dr. Julia Franz

Prof. Dr. Julia Franz

Otto-Friedrich-Universität Bamberg

Mitglied im Verbundkolleg:
Sozialer Wandel
Mitglied in Arbeitsgruppe:
Akademische Weiterbildung
Prof. Dr. Annette Scheunpflug

Prof. Dr. Annette Scheunpflug

Otto-Friedrich-Universität Bamberg

Mitglied im Verbundkolleg:
Sozialer Wandel
Prof. Dr. Ute Schmid

Prof. Dr. Ute Schmid

Otto-Friedrich-Universität Bamberg

Mitglied im Verbundkolleg:
Digitalisierung
Prof. Dr. Astrid Schütz

Prof. Dr. Astrid Schütz

Otto-Friedrich-Universität Bamberg

Mitglied im Verbundkolleg:
Gesundheit
Prof. Dr. Olaf Struck

Prof. Dr. Olaf Struck

Otto-Friedrich-Universität Bamberg

Mitglied im Verbundkolleg:
Sozialer Wandel
Prof. Dr. Jörg Wolstein

Prof. Dr. Jörg Wolstein

Otto-Friedrich-Universität Bamberg

Mitglied im Verbundkolleg:
Sozialer Wandel

Promovierende

Aktuell werden 18 Promovierende an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg kooperativ im Rahmen einer Verbundpromotion betreut.

N. N.

Mitglied im Verbundkolleg:
Sozialer Wandel
Nadine Baumann

Nadine Baumann

Mitglied im Verbundkolleg:
Sozialer Wandel

Katrin Degen

Mitglied im Verbundkolleg:
Sozialer Wandel
Juliane Engel

Juliane Engel

Mitglied im Verbundkolleg:
Sozialer Wandel
Dana Harring

Dana Harring

Technische Hochschule Rosenheim

Mitglied im Verbundkolleg:
Sozialer Wandel
Jelena Hoghe

Jelena Hoghe

Otto-Friedrich-Universität Bamberg

Mitglied im Verbundkolleg:
Gesundheit

Matthias Kachel

Mitglied im Verbundkolleg:
Sozialer Wandel
Veronika Knoche

Veronika Knoche

Mitglied im Verbundkolleg:
Sozialer Wandel
Lisa Küber

Lisa Küber

Mitglied im Verbundkolleg:
Sozialer Wandel
Sascha Lang

Sascha Lang

Hochschule für angewandte Wissenschaften Hof

Mitglied im Verbundkolleg:
Digitalisierung
Andrea Manno

Andrea Manno

Mitglied im Verbundkolleg:
Sozialer Wandel

Matthias Nanz

Evangelische Hochschule Nürnberg

Mitglied im Verbundkolleg:
Sozialer Wandel

Anna Pfaffenstaller

Mitglied im Verbundkolleg:
Sozialer Wandel
Cayan Rosentritt

Cayan Rosentritt

Mitglied im Verbundkolleg:
Sozialer Wandel

N. N.

Mitglied im Verbundkolleg:
Sozialer Wandel
Sebastian Wedel

Sebastian Wedel

Otto-Friedrich-Universität Bamberg

Mitglied im Verbundkolleg:
Gesundheit

Josefine Weiser

Mitglied im Verbundkolleg:
Sozialer Wandel

N. N.

Mitglied im Verbundkolleg:
Sozialer Wandel

Alumni

Zentrale Stellen, Service und Beratung

Promotionsberatung für Studierende und Absolvent*innen an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg

Bei allen nicht inhaltlich-fachlichen Aspekten einer Promotion steht die Promovierendenberatung Absolvent*innen von Hochschulen für Angewandte Wissenschaften und Universitäten, die an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg promovieren möchten, als allgemeine Anlauf- und Beratungsstelle bei unterschiedlichen Fragen und Anliegen zur Verfügung, wie zum Beispiel:

  • Entscheidungsfindung: Promovieren – Ja oder Nein
  • Betreuersuche, Abschließen einer Betreuungsvereinbarung
  • Ablauf der Promotion
  • Strukturierung und Konzeption der Promotionsphase (inkl. Zeitmanagement)
  • Möglichkeiten der Vernetzung und des Austausches
  • Finanzierung (Stipendien, Berufstätigkeit), Unterstützung bei der Bewerbung (Verfassen eines Exposés, Unterlagencheck etc.)
  • Berufsorientierung und Karriereperspektiven
  • Weiterqualifizierung im Hinblick auf die berufliche Zielsetzung
  • Besondere Herausforderungen während der Promotion, Promotionsabbruch
  • Und alle weiteren allgemeinen und konzeptionellen Fragen, die sich vor, während und nach der Promotion ergeben

 Termine für ein ausführliches Gespräch können per Telefon oder E-Mail vereinbart werden.

Ansprechpartner*in
Dr. Marion Hacke

Telefon: +49 951 863 3501

Besucheradresse

An der Weberei 5
96047 Bamberg
Raum 04.112

Zentrale Ansprechpartner*in für kooperative Promotionen und Verbundpromotionen

Dr. Marcel Scholz

Telefon: +49 951 863 1982

Akademische Weiterbildung

Akademie für Schlüsselkompetenzen und wissenschaftliche Weiterbildung (ASwW)

Otto-Friedrich-Universität Bamberg

An der Universität Bamberg steht der Mensch in all seinen Lebensphasen im Mittelpunkt des Geschehens. Weiterbildung in verschiedenen Facetten gehört daher zu den Kernaufgaben der Universität.

Die Koordinationsstelle für wissenschaftliche Weiterbildung versteht sich dabei als Anlaufpunkt für Weiterbildungsinteressierte sowie als beratende Unterstützung für Bamberger Fakultäten bei der Planung und Einführung von Weiterbildungsangeboten.

Seit 2014 ist die Universität Bamberg institutionelles Mitglied der Deutschen Gesellschaft für wissenschaftliche Weiterbildung und Fernstudien e.V. (DGWF) sowie Gründungsmitglied der DGWF-Landesgruppe Bayern.

Ansprechpartner*in
Dr. Nicole Höhn

Telefon: +49 951 8632428

Presse und Kommunikation