zur Hauptnavigation springenzum Inhaltsbereich springen

20.01.2022 / 14:00 Uhr

Digitaler Doktorandenworkshop Forschungsdatenmanagement 2022

Termin: 20. und 27. Januar 2022, 14:00 – 16:00 Uhr, digitaler Workshop

Sammelst du für deine Forschung Daten, erstellst Fragebögen oder wendest empirische Verfahren an? Wertest du Textkorpora aus oder analysierst medizinische Daten? Trainierst du Algorithmen mit kleinen oder großen Datensätzen? Die Arbeit mit Forschungsdaten spielt in verschiedensten Fachbereichen eine zentrale Rolle, erfordert aber stets den „richtigen“ Umgang mit den erhobenen Informationen. Schließlich sollen die Daten ordentlich gesichert sein, wiederverwendbar aufbewahrt und datenschutzrechtlich sauber erfasst werden.

In unserem digitalen Workshop erhältst du an zwei Veranstaltungstagen einen ersten Überblick zum Thema Forschungsdatenmanagement, sodass Begriffe wie Metadatenschemata, Datenmanagementpläne oder die FAIR-Prinzipien danach keine Fremdwörter mehr für dich sind. Der Workshop richtet sich an Promovierende aller Fachbereiche aus Ostbayern, den bayernweiten BayWISS-Verbundkollegs und dem Doktorandenprogramm des bidt. Vorkenntnisse im Forschungsdatenmanagement werden nicht vorausgesetzt.

Wir freuen uns über fachliche Beiträge von Dr. Gernot Deinzer (Universität Regensburg) und Dr. Stephan Hachinger (Leibniz-Rechenzentrum).

Hinweis: Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos, eine Anmeldung aus organisatorischen Gründen jedoch zwingend erforderlich. Die Inhalte beider Workshoptage bauen aufeinander auf, sodass eine Teilnahme an beiden Terminen eingeplant werden sollte.

Den Flyer zur Veranstaltung findest du hier.

 

Link zur Anmeldung: Digitaler Doktorandenworkshop Forschungsdatenmanagement 2022 - INDIGO Netzwerk (indigo-netzwerk.de)