Sozialer Wandel

Trägerhochschulen

Otto-Friedrich-Universität Bamberg
Hochschule für angewandte Wissenschaften Landshut
Katholische Stiftungshochschule München

Sitzhochschule

Otto-Friedrich-Universität Bamberg

Weitere beteiligte Hochschulen

Evangelische Hochschule Nürnberg
Hochschule für angewandte Wissenschaften Rosenheim

Ansprechpartnerinnen an den Trägerhochschulen

Koordination

Caroline Rau
Otto-Friedrich-Universität Bamberg
Lehrstuhl für Allgemeine Pädagogik
Markusplatz 3
96047 Bamberg
Tel.: +49 951 863 1796
Fax: +49 951 863 1830 (Sekretariat)
E-Mail: sozialer-wandel.vk@baywiss.de

Im Verbundkolleg Sozialer Wandel sollen überdurchschnittliche AbsolventInnen die Möglichkeit erhalten, in einem strukturierten Programm, paritätisch betreut durch WissenschaftlerInnen von Universitäten und HAW, an ihrer Promotion zu arbeiten.

Inhalt und Struktur

Die im Verbundkolleg Sozialer Wandel geförderten und betreuten Promotionsvorhaben müssen sich inhaltlich auf das Thema „Sozialer Wandel“ beziehen. Historische, theoretische und empirische (sowohl qualitative wie quantitative bzw. hypothesengenerierende und hypothesenüberprüfende) Zugänge sind gleichermaßen erwünscht.
Inhaltliche Ausrichtung

Sozialer Wandel Inhaltliche Ausrichtung (PDF, 125KB)

Programm

Das Verbundkolleg Sozialer Wandel bietet dem wissenschaftlichen Nachwuchs ein strukturiertes Programm, das sowohl die für eine Promotion gegebenenfalls erforderlichen Nachqualifizierungen wie thematische und methodische Erweiterungen anbietet als auch in Fortbildungen zu den so genannten soft skills auf die mit der Promotion angestrebten Karrierewege vorbereitet.

Sozialer Wandel VK Konzept (PDF, 97KB)

Ausschreibung

Das Kolleg nimmt ab sofort Doktorandinnen und Doktoranden auf. Bitte beachten Sie die für die Bewerbung erforderlichen Unterlagen; eine schriftliche Bestätigung des Betreuungsverhältnisses durch eine(n) der BetreuerInnen ist unabdingbar.

Sozialer Wandel - aktuelle Ausschreibung (PDF, 250KB)